SG Frohsinn Oberpfaffenhofen

Speiseplan

Aktuelle Gerichte:

 

 Der Speiseplan kann auch über "Unser Terminkalender" betrachtet werden.

Bayerische Meisterschützen der SG Frohsinn Oberpfaffenhofen

 

Bei den bayerischen Meisterschaften 2019 in Hochbrück errangen zwei Schützen der SG Frohsinn Oberpfaffenhofen den ersten Platz.

Matthias Plöscher (Kleinkaliber Sportpistole) und Robert Eibl (Kleinkaliber 50 Meter aufgelegt) dürfen sich von nun an Bayerische Meister 2019 nennen.

 

Nichts für schwache Nerven

Matthias Plöscher lag nach insgesamt 6 Durchgängen mit 565 Ringen gleich auf mit dem Schützen Thomas Birner, so dass ein Stechen die Entscheidung über den ersten und zweiten Platz bringen musste.

Im Stechen behielt dann unser Schütze der SG Frohsinn Oberpfaffenhofen die Nerven und lag am Ende mit 47 Ringen einen Ring in Führung, was den Meistertitel bedeutete.

Die Mannschaft in dieser Disziplin holte sich auch Dank der sehr guten Leistungen von D. Reigber (550 Ringe) und T. Aust (549) den zweiten Platz.

In der gleichen Zusammenstellung traten die Schützen auch mit der Luftpistole als Mannschaft an und konnten auch hier mit 1117 Ringen den zweiten Platz belegen.

 

Von Platz 3 zum Sieg

Nicht weniger spannend verlief das Finale für unseren Schützen Robert Eibl in der Disziplin Kleinkaliber 50 Meter aufgelegt.

Nach der ersten Runde noch auf dem dritten Platz liegend, gelang Ihm in der zweiten Serie mit 104,2 Ringen mit Abstand das beste Ergebnis und schob sich auf den ersten Platz. Diesen gab er dann auch nicht mehr in der dritten Serie ab und sicherte sich mit 308,1 Ringen und einen Vorsprung von 4,2 Ringen den Meistertitel in dieser Disziplin.

Mit der gleichen Waffe konnte Robert Eibl dann noch auf 100 Meter aufgelegt den dritten Platz für sich sichern.

 

Valentina Vetter – unser Youngster mit der ruhigen Hand

Unsere Jugendschützin Valentina Vetter konnte sich nach einer sehr guten Leistung bei den Oberbayerischen Meisterschaften (Platz 8 mit 336 Ringen) ebenfalls für die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert.

Hier konnte sie mit 338 Ringen den hervorragenden 18. Rang belegen. Beeindruckend sind hierbei die sehr konstant hohen Serien, die sie auf die Scheibe bringt.

Da es für Valentina Vetter um ihre ersten größeren Meisterschaften handelte, kann man für die Zukunft bestimmt noch weitere Erfolge erhoffen.

 

Wir wollen auch allen anderen Schützen der SG Frohsinn Oberpfaffenhofen für deren guten Leistungen beglückwünschen. 

Hier sind noch die errungenen Plätze weiterer Schützen:

 

Disziplin Grupp3 Name Rang Ringe
LP He 1 Reigber D. 28 370
  He 2 Plöscher M. 8 373
  He 2 Aust T. 5 374
  Mannschaft   2 1117
         
SPOPI KK He 1 Reigber D. 9 550
  He 2 Aust T. 14 549
  He 2 Plöscher M. 1 565
  Mannschaft   2 1664

 

Disziplin Gruppe  Name Rang Ringe
Stdt KK .375        
LG A S 1 Eibl R. 13 315,8
KK 50m A S 1 Eibl R. 1 308,1
KK 100m A S 1 Eibl R. 3 314,1
         
         

 

Disziplin Gruppe Name Rang Ringe
GK Kombi 9mm        
GK 300m li. He 1 Plöscher M. 8 570
  He 1 Neubauer L. 60 534
  He 1 Von Cube P. 64 526
  Mannschaft   12 1630

Neueste Beiträge

Newsletter abonnieren

Anmelden

Mit Angabe ihrer Daten, erhalten Sie regelmäßig einen Newsletter, der Sie über wichtige Ereignisse des Vereins auf dem Laufenden hält.
Außerdem erhalten Sie rechtzeitig die Einladung zum Drei-Königsschießen mit dem Zimmerstutzen!